logo




Soziale Kompetenz und Selbstkompetenz für Führungskräfte




Warum wird soziale Kompetenz im Arbeitsalltag immer wichtiger?

Persönlicher beruflicher Erfolg hängt laut aktuellen Studienergebnissen zu 30 % vom persönlichen Auftreten und zu 60 % von den Kontakten und den Verhältnissen zu Vorgesetzten, Kollegen, Kunden, und Mitarbeitern ab.
Soziale Kompetenz beinhaltet die Klarheit über die eigenen Stärken und Schwächen, ein authentisches Auftreten und ein angemessenes Verhalten.
Diese „soft skills“ haben als Schlüsselqualifikationen auch erhebliche Einflüsse auf die betrieblichen Abläufe und tragen maßgeblich zu einem Arbeitsklima bei, das die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter steigert.

Soziale Kompetenz für Führungskräfte

Moderne Führungskräfte sind nur erfolgreich im Zusammenwirken mit ihren Mitarbeitern. Führungsautorität kann der Führungskraft nicht auf Anordnung, sondern nur freiwillig und bewusst eingeräumt werden.
Soziale, persönliche und kommunikative Kompetenzen unterstützen Vorgesetze:

  • bei der Wahrnehmung von Vorbehalten gegen ihre Person, und latenten Konflikten im Team,
  • das Spannungsverhältnis zwischen fachlicher und hierarchischer Autorität zu meistern,
  • die komplexen Aufgaben- und Belastungssituationen zu bewältigen.

Ziele

  • Auseinandersetzen mit den persönlichen Verhaltensmustern.
  • Erfassen und ausschöpfen individueller Ressourcen.
  • Förderung der individuellen Handlungskompetenz
  • Entwickeln und erarbeiten alternativer Lösungswege. Erkennen und überwinden eigener Grenzen.

Inhalte soziale Kompetenz

Kommunikation, Gefühle wahrnehmen und wertschätzend äußern.

Empathie: Wie äußert sich Einfühlungsvermögen? Wie kann ich mein Einfühlungsvermögen besser nutzen?

Umgang mit Emotionen: Wie gehe ich mit Emotionen um? Wie kann ich auf meine Emotionen achten und Sie besser in meinen Alltag nutzen? Wie gehe ich mit Angst um? Wie schaffe ich Vertrauen?

Wertschätzung: Wozu brauche ich Anerkennung? Wie schaffe ich ein wertschätzendes Klima mit selbst und anderen gegenüber?

Wahrnehmung: Wie schärfe ich mein Bewusstsein? Welche innere Haltung habe ich? Wie schaffe ich mir größtmögliche Objektivität?

Transparente Kommunikation: Wozu brauche ich klare Kommunikation? Wie trenne ich meine Wahrnehmung von meinen Emotionen und Wertungen? Was ist hilfreich zu klaren Kommunikation?

Konstruktiver Umgang mit Konflikten

Interpersonelles Konfliktmanagement: Wie gehe ich mit Konflikten um? Was kann ich selbst zur Konfliktlösung beitragen?

Unterstützung und Teamfähigkeit: Wie kann ich Kooperationen besser nutzen? Wie unterstütze ich andere? Wie bekomme ich selbst Unterstützung? Wie unterstütze ich mich selbst? Wie nutze ich meine Ressourcen?


Inhalte Selbstkompetenz für Führungskräfte

Wertesysteme - persönliche Werte, logische Ebenen, Werte der Organsisation

Balanceakt Führung- Dimensionen von Führung, Managementkompetenz, Führungsaufgaben, Führungsstile, der eigene Führungsstil

Veränderungsprozesse - Unternehmen im Wandel, Veränderungskurve, führen im Wandel, Einflussfaktoren

Stress - Was ist das, wozu ist er gut?

Bürn out Prävention

Identität und Identifikation
Standortbestimmung, Rollenverantwortung

Im Gespräch Nein sagen, persönliche Grundhaltung, das Kritikgespräch

Transfer - transfer Rollenspiele, Kollegiale Beratung

Ressourcenarbeit - Ressourcen sammeln
Vereinbarung mit sich selbst



Inhalte nachhaltig und authentisch führen

Nachhaltigkeit und Verantwortung

Motivation 10 Schritte zur perfekten Demotivation, Bedürfnisse und Motivation.

Präsenz und Konzentration

Bedürfnisse erkennen, Emotionen einschätzen

Grenzen wahrnehmen, Grenzen setzen

Lebendigkeit durch Kreativität

Achtsamkeit und Wertschätzung

Innere Haltung - äußere Wirkung
Glaubenssätze veränderen.

Authentizität authentisch führen


Methoden

In dem Training setze ich erlebnisorientierte Übungen aus verschiedenen Bereichen ein.

Mit Kleingruppen- und Plenungsarbeit sowie Moderation und Präsentationstechniken biete ich Ihnen ein abwechslungsreiches Programm.

Die sich anschließenden Reflexionsphasen nutzen wir um die Erlebnisse, persönliche Potentiale und Schwierigkeiten auszuwerten.

Im Plenum werden der Transfer und die Anwendungsmöglichkeiten für den beruflichen Alltag erarbeitet.

Fordern Sie Angebote für eine Inhouse Schulung an.

Das Seminar führe ich auch speziell für ihre Mitarbeiter in ihrem Unternehmen durch.

Kompetenzen & Stärken
Annette Schwörer
Mail: schwoerer@kompetenzen-staerken.de
Tel: 040 / 270 4882


nach_oben