logo




Autogenes Training - ich bin ganz ruhig und gelassen




Was ist Autogenes Training?

Mit dem von Prof. J.H. Schultz (1884-1970) entwickelten Autogenen Training (AT) ist es möglich, selbst gesteuerte Entspannung zu erzeugen. Autogenes Training heißt, mit eigenen suggestiven (d.h. selbst beeinflussenden) Kräften körperliche und seelische Entspannung hervorrufen zu können.

Wirkung

Im Autogenen Training lenken wir unsere Aufmerksamkeit von unseren Alltagsgedanken weg auf unsere Körperempfindungen. Wir spüren z. B. den rechten Arm und vergegenwärtigen uns das Erlebnis von angenehmer Schwere und Wärme, wie wir es z. B. nach körperlicher Anstrengung kennen. Mit Hilfe verschiedener Formeln und durch regelmäßiges Üben erfolgen die Entspannungsreaktionen reflektorisch.

Ziel

Sie können sich besser körperlich entspannen,
sie können abschalten und sich besser erholen,
sie fühlen sich insgesamt gesünder,
sie sind weniger besorgt, wenn Sie an die Zukunft denken,
sie fühlen sich ruhiger und ausgeglichener,
sie schlafen besser,
sie nehmen weniger Medikamente,
sie haben mehr Ausdauer und geben nicht so schnell auf,
sie können sich besser konzentrieren,
sie nehmen unerwartete Ereignisse gelassener hin,
sie fühlen sich wohler,
sie kommen mit Stress und Belastungen besser zurecht.

panthermedia grünes Blatt klein.jpg

Für wen ist dieser Kurs geeignet?

Der Kurs richtet sich an gesunde Interessenten, die lernen wollen mit Stressbelastungen sicher und gesundheitsbewusst umzugehen. Wenn Sie unter körperlichen und psychischen behandllungsbedürftigen Erkrankungen leiden, klären Sie bitte vor Kursbeginn mit ihrem Arzt ab, ob eine Teilnahme für Sie möglich ist. Informieren Sie mich vor Kursbeginn über ihren Gesundheitszustand.

Sie leiden unter Einschlaf, - und Durchschlafstörungen,
sie fühlen sich ausgebrannt und leer,
ihre Gedanken kreisen,
sie können sich schlecht konzentrieren und abschalten,
sie leider unter Ängsten, z.B. Prüfungs,- oder Flugangst,
sie fühlen sich verspannt, z.B. Schulter- Nackenbereich
sie leiden unter Schmerzen, z. B. Rücken,- oder Kopfschmerzen.

Wann Anfänger (Unterstufe) ? Auf Anfrage

Montags 20.10 - 21.10 Uhr
jeweils 8 Termine

11.01.16 - 29.02.16
07.03.16 - 02.05.16
09.05-16 - 27.06.16


Mittwoch 18.00 -19.00 Uhr
jeweils 8 Termine

13.01.16 - 02.03.16
09.03.16 - 04.05.16
11.05.16 - 29.06.16








Inhalte der Unterstufe ?

Die Formelsätze der AT - Grundstufe

  • Die Ruhetönung – Ich bin ganz ruhig und gelassen
  • Die Schwereübung - Der rechte Arm ist ganz schwer,...
  • Die Wärmeübung - Der rechte Arm ist ganz warm,...
  • Die Atemübung - Die Atmung ist ruhig und gleichmäßig.
  • Die Herzübung - Das Herz schlägt ruhig und regelmäßig.
  • Die Leibübung - Der Bauch ( Leib) ist angenehm warm.
  • Die Stirnübung - Die Stirn ist angenehm kühl.

Fortgeschrittene, Autogene Meditation (Oberstufe)

panthermedia grünes Blatt klein.jpg

Meditative Oberstufenarbeit heißt, sich mit Geist und Seele, also total in ein Thema zu vertiefen und erwartungsfrei den Weg der Innenschau zu gehen, ergebnisoffen den Weg der Einsicht zu betreten. Versenkung ist ein gebräuchlicher Begriff der in der Meditation, der auch in der meditativen Oberstufe gebräuchlich ist. (Brenner, 1999)

Gründe für die autogene Meditation?

Sie kennen die Grundübungen des autogenen Trainings, oder der Progressiven Muskelentspannung.
Sie möchten mehr als bloße körperliche Entspannung.
Sie möchten ihre bisherigen Erfahrungen erweitern und tiefer gehende Seins Erfahrungen machen.
Sie möchten das gesamte Spektrum von Entspannung, Innenschau, Bewusstseinserweiterung und Einsicht in höheres Selbst kennenlernen und an sich erfahren.

Inhalte der Oberstufe ?

  • Atemmeditation, Körperreise
  • autogene Farbmeditation
  • Autogene Gegenstandsmeditation
  • autogene Begriffsmeditation
  • Blick in den Spiegel
  • Reise auf den Meeresgrund
  • Reise auf den Berg
  • Blick auf eine Wiese
  • veränderte Grundstufenformeln
  • Leitsätze für den Umgang mit für Sie erfüllbaren Anforderungen
  • Leitsätze gegen Überforderung
  • Leitsätze für Einzelaspekte komplexer Problemlagen

Wo ?

Gemütlicher Raum mit Relax Sesseln und Decken.

Kompetenzen & Stärken
Annette Schwörer
Hoheluft Chaussee 42
20253 Hamburg

Termine

Dienstags 18.00 -19.00 Uhr
jeweils 8 Termine


07.07.15 – 25.08.15
01.09.15 – 20.10.15
27.10.15 – 15.12.15


Kosten 115,56.- Euro Netto + 19 % Mwst., inklusive Unterlagen,

Konditionen, Anmeldung + Beratung

Wenn Sie Fragen zu dem Angebot haben, berate ich Sie gerne telefonisch.

Anmeldung: Sie können sich nur schriftlich anmelden.
Bitte benutzten Sie das Anmeldungsformular das für Sie bereitsteht unter Download: Anmeldungsformular.

Konditionen: Einzelstunden auf Anfrage.
In kleinen Gruppen, max. 6 Teilnehmer.

Literatur

  • Schultz, Johann H: Das Original-Übungsheft für das Autogene Training. Anleitung vom Begründer der Selbstentspannung von Johannes Heinrich Schultz. Trias, Stuttgart 2004.
  • Hoffmann, Berndt: Handbuch Autogenes Training. Grundlagen, Technik, Anwendung. Dtv, München 2006 .
  • Krampen, Günter: Übungsheft zum Autogenen Training. Verlag für angewandte Psychologie Göttingen, 1996.
  • Das Standardwerk Thomas, Klaus: Praxis des Autogenen Trainings. Selbsthynose nach I.H. Schultz. Grundstufe, Formelhafte Vorsätze, Oberstufe. Trias, Stuttgart 2006.
  • Brenner, Helmut: Autogenes Training Oberstufe- Wege in die Meditation. Wie Sie AT und östliche Meditationen ideal kombinieren und davon noch mehr profitieren. Trias Verlag, Stuttgart 1999.

nach_oben